Wieder vor Ort: Celina und Susi in Ruanda

Nach langer Pause sind nun die ersten Freiwilligen wieder im Zentrum! Die beiden zukünftigen Ergotherapeutinnen Celina und Susi sind voller Tatendrang Christine und die Familien zu unterstützen. Wir freuen uns bald mehr über ihre Projekte und Erfahrungen zu berichten! Wir wünschen den beiden viel Spaß!

Endlich! Die ‚After-Corona/Lockdown-Vereinsarbeit‘ kann los gehen!

Mit unserer Vereinsvorstellung an alter Wirkungsstätte, der Schule für Physiotherapie des Bildungscampus Koblenz, starteten wir Mitte Oktober. Ziel war es neue Mitglieder und Freiwillige für das Hilfsprojekt HDVC Kabuga zu gewinnen sowie altbekannten und vertrauten Gesichtern nach langer Zeit nochmal ‚Hallo‘ zu sagen.. wie schön es war, so herzlich und warm begrüßt zu werden! Wir […]

Besuch der ‚Spina Bifida and Hydrocephalus Association Belgien‘

Anfang Oktober besuchte die ‚Spina Bifida and Hydrocephalus Association‘ aus Belgien das Zentrum. In Zusammenarbeit mit Christine, die unter anderem als Übersetzerin fungierte, wurden die Familien über die Erkrankungen aufgeklärt. Zudem erhielten die Mütter Tipps, wie sie ihre betroffenen Kinder am besten versorgen können.

Corona Update Mai 2021

So wie auch in einigen Teilen Deutschlands herrscht aktuell in Kigali eine Ausgangssperre von 21 – 4 Uhr. Die südlichen Provinzen Ruandas befinden sich jedoch noch im totalen Lockdown. Die  Zahl der Geimpften nimmt langsam zu während der Inzidenzwert nach und nach sinkt.

Corona-Update Nov. 2020

Die Covid-19-Pandemie hat die ganze Welt – vor allem aber die Menschen in Ländern mit niedrigem Einkommen – hart getroffen. So auch die Mitglieder des Zentrums in Ruanda. Die Zeit des Lockdowns war eine besonders große Herausforderung für Kinder mit körperlich und geistiger Behinderung und deren Familien. Christine und ihr Team versuchen, den Betroffenen auf […]

Hurra – es ist offiziell!

Seit Juni 2020 sind wir eingetragener gemeinnütziger Verein. Damit können wir endlich auch Spendenquittungen auf Nachfrage ausstellen.

Lea und Florian 2020

Im Januar 2020 reisten wir in das Luftlinie 6.203 km von Koblenz entfernte Kigali. Die Eindrücke, welche wir dort während unseres Aufenthaltes in der Hauptstadt Ruandas sammeln durften, waren in vielerlei Hinsicht überwältigend. Als wir uns mit einigen Sach- und Kleiderspenden im Gepäck auf den Weg machten, um das physiotherapeutisch orientierte Selbsthilfeprojekt von Christine Mukeshimana […]

Lena und Michelle 2019

5 Wochen voller Eindrücke gehen zu Ende Am Montag, den 04.11.2019 ging unsere Reise los, von Frankfurt über Istanbul bis nach Kigali gingen ganze 10 Stunden ins Land. Christine, die Leiterin des Projekts HDVC Kabuga empfing uns mitten in der Nacht mit ihrer gesamten Familie. In den nächsten Tagen mussten wir uns erst einmal an […]

Gründungsversammlung Hilfsprojekt HDVC Kabuga e.V.

Am 01.02.2020 fanden sich die Gründungsmitglieder des zukünftigen Vereins „Hilfsprojekt HDVC Kabuga“ zusammen, um die Satzung zu beschließen. Die anerkannte Gemeinnützigkeit ermöglicht uns beispielsweise Spendenquittungen ausstellen zu können. Damit freuen wir uns sowohl den bisherigen als auch den zukünftigen Unterstützern des Projekts einen offiziellen Rahmen für die Zusammenarbeit zu bieten.

Lea und Florian fliegen nach Ruanda

Das nächste Team ist unterwegs: Physiotherapeutin Lea und ihr Freund Florian. Vollgepackt mit neuen Ideen und viel Motivation beginnen die beiden ihre Reise. Florian, der erste „Nicht-Physiotherapeut“, erweitert als gelernter Schreiner die Möglichkeiten das Zentrum zu unterstützen.